Search

Von der Business Karriere zum Traum-Alltag.

Updated: Mar 22, 2020

Vor rund 3 Jahren stehe ich auf dem Campus meiner Universität. Das Abschlusszertifikat - Master of Engineering in meiner Hand. WOW! Dachte ich... Bis mir vor einem Jahr bewusst wird nicht das Leben zu führen, das ich wirklich möchte.



Der Tag an dem sich alles änderte

Ich stehe um 7.30 Uhr auf und mache mich fertig für den Tag. In Berlin nicht selten, fahre ich eine Stunde mit dem Fahrrad quer durch die Stadt zu meinem Büro. Ich arbeite in einem Startup mit rund 100 Mitarbeitern. Auf der Tagesordnung stehen Aufgaben wie Recruiting, Employer Branding, Teamevents, Arbeitsverträge, Zeugnisse und Visadokumente. Nach knappen neun Stunden, nur mäßig gesundem Büroessen und dem Gefühl meinen Körper dringend aktiv bewegen zu müssen, mache ich mich dann wieder auf den Heimweg - wieder eine Stunde. Daheim angekommen wird noch schnell gekocht, etwas Haushalt gemacht und dann falle ich müde ins Bett, um für den nächsten Tag wieder fit zu sein. So oder so ähnlich muss es gewesen sein bis zu dem Tag an dem ich keine Motivation mehr fand aufzustehen und loszugehen.


Doch was ist passiert? Heute kann ich sagen, wahrscheinlich die Mischung aus dem lauter werdenden Gedanken meine Zeit nicht mehr für etwas zu verschwenden, was mir persönlich eher wenig bedeutet. Und dem großen Wunsch endlich meinen Alltag mit etwas zu verbringen, was mir wirklich am Herzen liegt.


Heute knapp 3 Jahre später ist vieles passiert. Ich stehe um 5.30 Uhr statt 7.30 Uhr auf, ernähre mich vegan, mache täglich Sport und verbringe täglich 3 Stunden mit Dingen, die mir wirklich am Herzen liegen.



Was möchte ich wirklich?

Diese Frage zu beantworten fällt mir bis heute nicht einfach. 1988 geboren gehöre ich zur Generation Y. Meine Mutter beschreibt mich als den Inbegriff der Gruppe von Menschen, die alles möchten, auf gar keinen Fall etwas verpassen wollen und sich parallel aber nicht festlegen können.


Um die Frage für mich beantworten zu können fing ich an ein Visionboard zu erstellen. Ich machte mir über die verschiedensten Bereiche in meinem Leben Gedanken. Und habe mir dann meinen Traumalltag auf eine riesige Wand in meiner Wohnung geklebt. Stück für Stück wuchs so nicht nur mein Visionboard. Auch im richtigen Leben waren kurze Zeit später die kleinen und großen Veränderungen nach mehr zu übersehen.


Heute lebe ich mit meinem Freund in unserer Traumwohnung in Hamburg. Ich habe einen Teilzeit Job der mir viel Freiräume für meine eigenen Projekte lässt. Ich absolviere ein Onlinestudium zur veganen Ernährungsberaterin und ich unterrichte Yoga.


All das war und ist das Ergebnis von vielen kleinen Entscheidungen für Dinge die ich mehr in meinem Leben möchte. Und gegen Dinge die mir nicht gut tun. Sowie meiner persönlichen Überzeugung öfter mal auf das Herz oder Bauchgefühl anstatt des Verstandes zu hören.



138 views0 comments

Recent Posts

See All

Du findest uns hier: 
 

Pure You Yoga

Hammer Berg 3

20535 Hamburg

 

hello@pure-you.com